Zwetschgenkuchen mit Knusper-Streusel

Zwetschgenkuchen_sweetstyleloves.wordpress.comOh nein, hab ich euch doch glatt die Tage warten lassen und leicht „geschwächelt“. Zumindest was die Veröffentlichungen angehen. Aber wie heißt es doch immer so schön: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Und der September hält für mich und  hoffentlich dann auch für euch einiges bereit! Und da ich gerade mitten in den Vorbereitungen stecke, ist in meiner Zeitplanung gerade irgendwie „der Wurm drin“ –
ich hoffe ihr verzeiht.

„Der Wurm drin“ war am Wochenende zum Glück nicht überall der Fall, sodass ich einen leckeren Kuchen mit Zwetschgen aus dem eigenen Garten und knackigen Streuseln zubereiten konnte. Für alle die ihn nachbacken wollen, kommt hier das Rezept:

Einen Hefeteig aus 300 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 4 Esslöffel Zucker, gut 1/8 l Milch sowie 50 g Margarine zubereiten und für 30 min. an einem warmen Platz „gehen lassen“. In der Zwischenzeit frische Zwetschgen waschen, entkernen und als Fächer  einschneiden. Anschließend 60 g Butter, 60 g brauner Zucker, ½ Teelöffel Zimt, 1 Prise Salz, 35 g Haferflocken, 45 g (Dinkel-)Mehl sowie als kleines Knusper-Highlight 60 g Honig-Nuss-Müsli mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Wer gerne viele und dick Streusel mag, sollte lieber die doppelte Menge herstellen. Nun den Hefeteig auf das Backblech ausrollen, die Zwetschgen in Reihen auflegen und anschließend die Streusel  über den Kuchen verteilen. Das Ganze dann bei ca. 175 °C 30 Min backen – fertig!

Lasst euch den (Spät-)Sommer schmecken…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s