Artdentity

Moooment! Wer jetzt denkt wir „auf dem Lande“ sind nicht up to date und haben kein  Gespür für Design, der irrt – sich zumindest in den meisten Fällen. Denn ganz in unserer Nähe gibt es ein feines Designstudio der diese wunderbaren Stücke zaubert: Artdentity aus Würzburg.

„Structure“ heißt diese Serie von Artdentity – ein Spiel mit Mustern, Strukturen und dem Material aus dem sie gefertigt wird, Biskuitporzellan. Immer wieder anders, alles ein  Ganzes. Die Becher, Schalen, Müslischüsseln, Tassen und Vasen können jeweils  miteinander kombiniert werden und stimmen uns schon jetzt perfekt auf den Frühling ein –
mit pastelligen frühlingsfrischen Farben in weiß, grau, anthrazit oder zartem rosa.
Und überzeugt?

Advertisements

BRÅKIG – hübsch, neu, limitiert

Ikea_sweetstyleloves.wordpress.com

Eigentlich bin ich glücklich über den Ort an dem ich wohne – auf dem Lande, mitten im Grünen, dort wo andere Urlaub machen. Aber an manchen Tagen wünschte ich mir doch ein bißchen mehr „Stadt“. So ein Tag wird bestimmt wieder der 1. Februar werden. Denn an diesem Tag gibt es bei Ikea eine neue limitierte Kollektion – BRÅKIG.

IKEA_BRAKIG_sweestyleloves.wordpress.com

BRÅKIG, das Wort kommt aus dem Schwedischen und bedeutet rebellisch. So rebellisch sieht die Kollektion jetzt nicht aus – sondern hübsch, richtig hübsch.

Rauten, Dreiecke, Kreise, dazu warme Pudertöne und schicke Kupferakzente:
Ikea lockt am kommenden Samstag mit verspielten, farbenfrohen Designs auf Textilien, Papierwaren, Möbeln und Porzellan in die Einrichtungshäuser. Mehr Informationen findet  ihr auf den Ikea-Onlineseiten und natürlich dann am Samstag frisch vor Ort.

Ach…  Habt ihr schon euren Favoriten gefunden? Dann am Wochenende nichts wie los – aber lasst mir auch noch etwas übrig!

Bilder:  © Inter IKEA Systems B.V. 2013

Süße Neuigkeiten

Dreierlei-Liebelei_Valentinstagspralinen_chocolate-valley6Wie muss sich das wohl anfühlen – wenn man als Foodbloggerin eine „Liebelei“ die aus einer Idee, mit viel Herzblut, Fleiß und Mühe entstanden ist, in eigenen Händen  hält und die ganze Welt sie fortan kaufen und schlemmen darf? Ob sie es uns wohl verraten werden?

Fakt ist: auch in dieser Woche haben zwei bezaubernde Blogger-Kolleginnen etwas  ganz Tolles, Eigenes auf den Markt gebracht und da gleiches Recht für alle gilt, stelle ich euch diese natürlich ebenfalls gerne vor.

Dreierlei-Liebelei_Valentinstagspralinen_chocolate-valley5

Den Anfang macht Nadine von Dreierlei Liebelei. Gemeinsam mit ihrer Freundin Sandra von chocolate valley haben sich die beiden etwas ganz Süßes ausgedacht: selbstgemachte Pralinen. Perfekt für den bevorstehenden Valentinstag – aber natürlich  nicht nur dafür. Sind sie nicht hübsch und sehen unglaublich lecker aus? Einige sind sogar mit dem schönen Schriftzug „You made my day. Every day.“ versehen.

Selbstverständlich sind sie aber nicht nur hübsch anzusehen, sondern haben  auch besondere innere Werte: Heller Sahne- und dunkler Haselnuss-Nougat 
mit Kakaonibs in Milchschokolade, Erdbeergelee mit Bourbon-Vanille in weißer Schokolade und Passionsfrucht-Karamell in Milchschokolade.

Die Pralinen gibt es in drei unterschiedlichen Packungseinheiten und sind ab sofort hier vorbestellbar und werden dann am 10. Februar frisch hergestellt und blitzschnell  verschickt. Mhmmmmmm was für eine dreierlei liebelei…

spiegelburg-zucker-zimt-und-liebe

Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe darf sich gleich „Herrin“ über ein eigenes Backbuch  samt einer süßen Kollektion der Firma Spiegelburg nennen. Muffinförmchen, Schürzen, Küchenhandtücher, feine Küchengeschenke, Tortenständer, Notizbücher und vieles mehr lassen das Herz aller Küchenliebhaberinnen höher schlagen.

Und das Beste für euch? Beide Damen veranstalten gerade ein Gewinnspiel bei denen  ihr die schönen Sachen gewinnen könnt. Also hüpft doch mal rüber und lasst auch gleich  schöne Grüße von mir dort!

Euch allen ein schönes Wochenende. Genießt es – vielleicht sogar mit einer süßen Leckerei?

Bilder: dreierlei liebelei / Zucker Zimt und Liebe

E-Gitarre von „Jungs & Söhne“

gitarre_jungsundsoehne_sweetstyleloves.wordpress.comAch, wie gut das es so viele wirklich begabte Kreative „da draußen“ gibt.
So sind wir bislang vom kitschigen und nervigen Plastikspielzeug verschont geblieben. Unsere neueste Errungenschaft? Eine echte „E-Gitarre“!

Die gibt es jetzt brandneu in der Kollektion „E-Gitarre“ von Jungs & Söhne und in zwei  Knaller-Farbvarianten. Sie sieht nicht nur schick aus, sondern hat auch noch etwas  ganz tolles in sich: eine Spieluhr. Und was spielt so eine weiche und melodische Spieluhr in Form einer E-Gitarre? Eine Rock-Ballade natürlich – „Stairway to Heaven“ von der britischen Band Led Zeppelin! Ein Ohrwurm den man gerne mit in die Träume nimmt.
Eine ruhige Nacht und schöne Träume…

Bild: Jungs & Söhne, dawanda

DAYlicious

 daylicious_sweetstyleloves.wordpress.com

Es ist soweit. Nachschub für alle Lese- und Kochbegeisterte. Ein neues  vielversprechendes Nachschlagewerk mit köstlichen Rezepten ist auf dem Markt – tatataaaa DAYlicious. Das Konzept dahinter: 1 Tag, 5 Blogs, 50 Rezepte, 1.000 Ideen.
 
Sechs bezaubernde Food-Bloggerinnen stecken hinter diesem Buch: Rike von Lykkelig, Susanne von La Petit Cuisine, Jessie von Törtchenzeit, Lisa und Julia von Liz & Jewels sowie Dani von Klitzeklein. Hier die Damen in Bildern: 
 
In DAYlicious dreht sich alles um einen richtig köstlichen Tag – so wie wir ihn lieben!
Der startet natürlich im ersten Kapitel mit Rike und „Einen lykkeligen Guten Morgen“. „Willkommen in der La Petit Cuisine“ ist das zweite Kapitel, in dem Susanne leckere  Rezeptideen für die Mittagszeit verrät. In Kapitel drei ruft Jessi „Nun ist Törtchenzeit“
und deckt eine bezaubernde Kaffeetafel mit herrlichen Törtchen. Nach dem Kaffeeklatsch ist vor dem „Mädelsabend bei Liz & Jewels“. Und weil es sich Nachts eigentlich am  allerschönsten schlemmen lässt, gibt es von Dani viele „klitzekleine Mitternachtssünden“.
 
Ach das hört sich alles herrlich an und macht direkt Lust auf backen, kochen, genießen und naschen. Ich bin dann mal weg… Und ihr so? 

Do what you love

dowhatyoulove_sweetstyleloves.wordpress.com

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr seid alle schön in das neue Jahr gestartet? Habt ihr euch auch wieder die berühmten Vorsätze überlegt? Ich persönlich finde das immer so eine Sache mit den Vorsätzen – oft ist die Umsetzung schwieriger als gedacht, der Druck doch etwas zu groß und das schlechte Gewissen vorprogrammiert.

Ideen was das neue Jahr alles für mich und meine Lieben bringen könnte, habe ich natürlich auch und bin schon sehr gespannt was tatsächlich alles auf uns zu kommen wird. Aber eines steht fest – mein Motto für 2014: DO WHAT YOU LOVE!

Für alle die sich ebenfalls das Motto auf die Fahne schreiben wollen: den oben gezeigten Wimpel gibt es bereits fix und fertig zu kaufen bei „heitere Tage“ einem kleinen feinen  Onlineshop bei dawanda. Und was ist euer Motto für das frisch begonnene Jahr?