DIY Girlande aus Pappteller

DIYBirthdayGirlande_sweetstyleloves.wordpress.com

Schon Juni und noch kein DIY hier auf dem Blog? Das muss geändert werden. Dringend. Daher zeige ich euch heute eine schöne Idee, die die liebe Andi für ihre Zwillingsjungs umgesetzt hat und für die ich Inspiration liefern durfte: eine Happy Birthday DIY-Girlande aus Pappteller.

Alles was hier hierzu benötigt sind Pappteller, (Wasser-)Farben samt Pinsel, Buchstaben zum Aufkleben, Nadel, Schere und eine Schnur.

DIYBirthdayGirlande2_sweetstyleloves.wordpress.com

So einfach geht’s: Pappteller umdrehen, damit ihr auf die eigentliche Rückseite blickt. Nun auf den Rand der Pappteller die Farbe mit einem Pinsel auftragen und trocknen lassen. Anschließend die Klebebuchstaben mittig auf die noch leere Fläche kleben. Jetzt die Teller der Reihe nach auf die Schnur ziehen – das gelingt am besten indem ihr mit einer Nadel die Schnur ein Stück durch den oberen Rand zieht. Zum Schluss die Schnur auf die gewünschte Länge abschneiden, die Girlande an der passenden Stelle platzieren und die Party kann beginnen.

Mein Tipp: Wer keine Klebebuchstaben zur Hand hat, kann auch einfach große Buchstaben ausdrucken und mit Kleber aufbringen. Die Idee lässt sich individuell und für alle Anlässe umsetzen z.B. mit Namen versehen zur Geburt oder Hochzeit.
Na was sagt ihr? Gefällt euch die Idee?

Advertisements

SCHMUSE-oster-HASE

Schmusehase_sweetstyleloves.wordpress.com

Tatataa, Tusch und Trommelwirbel. Hier kommt es. Das schönste Ostergeschenk ever – ein selbstgemachter Schmusehase von der „Osterhäsin“-Oma.

Ach, ihr solltet ihn live sehen. Hugo, der Hase. Das Original – nur echt mit dem grünen Ohr. So schön und mit so viel Liebe (Hand)gemacht. DANKE Oma! Ach ja… 😍 Und bei euch so?

Ei, Ei, Osterei

Ostern kommt mit riesen Schritten auf uns zu. Und eigentlich wollte ich euch hier schon längst meine DIY-Osterideen präsentieren, doch krankheitsbedingt ist es die Tage im Leben 1.0 und auch 2.0 eher ruhig bei uns. Macht nichts. Dann zeige ich euch eben gerne meine derzeitigen Online-Lieblingsfundstücke zum Thema Oster(ei) – stellvertretend für all die vielen schönen Ideen die sich gerade im WorldWideWeb tummeln.

Foto: Blog roombeez

Diese lustigen Eierbecher stellt euch Kerstin ausnahmsweise mal nicht auf ihrem eigenen Blog Sanvie zum freien Download zur Verfügung, sondern auf dem neuen DIY-Blog roomdeez powered by Otto. Hier geht es lang.

Johanna zieht auf ihrem Blog Liebesbotschaft den Ostereiern ein schickes Kleid aus feinstem Glitzer an – mehr von ihr und der goldigen Idee hier.

Yvonne alias Fräulein Klein zaubert gemeinsam mit ihren Kindern wunderschöne und ganz individuelle Ostereier mit Fingerprint-Tieren. Eine ganz niedliche Idee – weitere Inspirationen und eine ausführliche Anleitung findet ihr hier.

Und auch die Zeitschrift living at home hat wieder wunderschöne und ganz easy peasy umzusetzende Osterideen anzubieten. Meine Lieblinge: Ostereier mit Masking Tape oder Prägeband beklebt. Weitere Ideen rund um Ostern frisch aus der Redaktion findet ihr hier. Alle DIY-Oster-Anleitungen verstecken sich nochmals hier.

Ganz zauberhafte Ideen – was meint ihr? Da kann Ostern kommen. In diesem Sinne: FROHE OSTERN für euch und eure Familien!

DIY Kuchen/Wanddekoration Schneeflocke

schneeflocke_sweetstyleloves.wordpress.comSchneeflöckchen, Weißröckchen, wann kommst du geschneit? Die Antwort lautet: Wann immer ihr wollt! Denn mit dem heutigen Download könnt ihr künftig nach Belieben jeden Kuchen aber auch eure Weihnachtsdekoration in eine winterliche  Schneelandschaft verwandeln.

So funktioniert es: Faltet ein Papier mehrmals sodass ihr am Ende ein schmales  Dreieck vorliegen habt. Übertragt die Muster der PDF-Vorlage auf das Papier und  schneidet diese entsprechend aus. Faltet das Papier vorsichtig auseinander –
nun sollte eine schöne Schneeflocke vor euch liegen.

Diese könnt ihr nun auf euren Kuchen legen und mit feinem Puderzucker bestäuben. Schon habt ihr euren Kuchen mit einer Schneeflocke verziert. Ihr könnt natürlich auch  noch ganz viele Schneeflocken basteln und diese in eure Dekoration einbauen z.B. im Großformat als Platzsets oder in unterschiedlichen Größen als Fensterschmuck oder aufgefädelt mit einer Schnur im Haus an einen winterlichen Ast hängen. So macht der Winter Spaß und liefert euch zudem eine blitztschnelle Last-Minute-XMas-Dekoration…

Milchfläschchen beklebt mit Masking Tape

Milchflaeschchen_sweetstyleloves.wordpress.comHeute präsentiere ich euch eine winterliche DIY-Idee für unsere kleinen nostalgischen Milchfläschchen – ein feines Kleid aus Masking Tape.

Um unsere Milchfläschchen passend zur Tischdekoration zu gestalten, habe ich sie kurzer Hand mit unterschiedlichen Tannenbäumen verziert und zum Teil auch per Hand beschriftet. Dazu nehmt ihr einfach ein Tape nach Wahl und reißt es in Stücke um das Motiv „frei“ auf das Fläschchen zu kleben oder ihr sucht euch ein Wunschmotiv aus und schneidet das Tape entsprechend in Form.

Individuell beklebt ist das Milchfläschchen auch ideal als Tischkärtchen oder auch als Vase oder natürlich als „Getränkespender“ einsetzbar. Ach, es gibt so viele Möglichkeiten. Welche werdet ihr ausprobieren?

DIY Sternen-Girlande

Sternen_Girlande_sweetstyleloves.wordpress.com

Am Wochenende hatten wir kurzfristig Besuch und passend zur Vorweihnachtszeit  habe meinen Kuchen mit einer Sternen-Girlande verziert. Gefällt euch die Girlande? Auf den ersten Blick ist sie nichts Besonderes, aber habt ihr erkannt aus welchem Material ich die Sterne gezaubert habe? 

Aus Muster-Farbkarten aus dem Baumarkt! Sie sind ideal für diese Bastelarbeiten: die Karten bestehen meist aus schönem festen Papier und das Beste, es gibt sie in zig Farbschattierungen! Da ist mit Sicherheit etwas für eure Tischdekoration dabei. Wenn ihr  euch für eine Farbe entschieden habt, braucht ihr nur noch das gewünschte Motiv
z.B. mit Plätzchenausstechern oder Motivstanzen auszuschneiden  und auf eine Schnur  aufzubringen. Diese befestigt ihr an kleinen Holzstäbchen oder Papierstrohhalmen – fertig.

DIY – Kissen aus Schlauchstrick

Schlauchstrick_Kissen_sweetstyleloves.wordpress.comAbends wird es nun schon ziemlich bald dunkel und soll uns wohl daran erinnern,
ab und an auch mal eine kleine Pause einzulegen und uns zu entspannen. Falls euch zum Relaxen noch ein kuscheliger Begleiter fehlt, dann habe ich heute eine schöne Idee für euch: Kissen aus Schlauchstrick. Sehen sie nicht super aus?

Und ihr könnt sie ganz einfach selbst zaubern: Der Schlauch ist bereits fertig gestrickt  und darf von euch nur noch in Wunschform gebracht werden. Eine kostenlose Anleitung  für die drei auf dem Bild gezeigten Versionen findet ihr bei Stoff & Stil. Ihr habt die Wahl – zwei unterschiedliche Stärken sowie eine kleine feine Farb- und Musterauswahl warten  auf euch. So schön kann „auf dem Schlauch liegen sein“!

Foto von www.stoffundstil.de